Zwischen Lust & Frust1

Samstag, 09.11.2013
Hallo ihr Lieben,
es wird jetzt ein gaaanz langer Eintrag folgen, da wir zwei Schussels uns nicht öfters gemeldet haben, wir hoffen, dass ihr uns verzeihen könnt :D
Von Airlie beach sind wir damals nach Brisbane geflogen, was sich im Nachhinein als nicht sehr schlau herausgestellt hat. Zum einen haben wir dann so ungefähr 1/4 unseres Weges an der Ostküste übersprungen, zum anderen unterlief uns der Fehler, dass wir nur carry On luggage gebucht haben, also nur Handgepäck und voller Panik waren, dass wir nun unsere backpacks in Airlie zurück lassen müssen oder viel zu viel zahlen müssen. Wir haben das dann aber souverän gemeistert und so kamen wir doch noch in brisbane an :D





Brisbane an sich ist eine sehr schöne Stadt.





















Das mit der Jobsuche hat uns jedoch irgendwann die Lust an Brisbane genommen und wir waren mehr als frustriert, als wir nach ungefähr 5 stunden und 50 Geschäften nicht eine freie arbeitsstelle finden konnten.
So kam uns das Angebot unserer ehemaligen "Arbeitgeberin" ganz recht, dass wir wieder für eine Woche für sie arbeiten sollen. Also sind wir in den Zug gestiegen und nach Hope Island gefahren. Die ersten Tage war Lynne unsere Chefin sehr nett zu uns, was wir von Airlie beach gar nicht gewohnt waren :D. Wir durften sogar in ihrem privaten Kinoraum

Zwischen Lust & Frust2

Samstag, 09.11.2013
Hallo ihr Lieben,
es wird jetzt ein gaaanz langer Eintrag folgen, da wir
zwei Schussels uns nicht öfters gemeldet haben, wir hoffen, dass ihr uns verzeihen könnt :D
Von Airlie beach sind wir damals nach Brisbane geflogen, was sich im Nachhinein als nicht sehr schlau herausgestellt hat. Zum einen haben wir dann so ungefähr 1/4 unseres Weges an der Ostküste übersprungen, zum anderen unterlief uns der Fehler, dass wir nur carry On luggage gebucht haben, also nur Handgepäck und voller Panik waren, dass wir nun unsere backpacks in Airlie zurück lassen müssen oder viel zu viel zahlen müssen. Wir haben das dann aber souverän gemeistert und so kamen wir doch noch in brisbane an :D

Brisbane an sich ist eine sehr schöne Stadt.

Das mit der Jobsuche hat uns jedoch irgendwann die Lust an Brisbane genommen und wir waren mehr als frustriert, als wir nach ungefähr 5 stunden und 50 Geschäften nicht eine freie arbeitsstelle finden konnten.
So kam uns das Angebot unserer ehemaligen "Arbeitgeberin" ganz recht, dass wir wieder für eine Woche für sie arbeiten sollen. Also sind wir in den Zug gestiegen und nach Hope Island gefahren. Die ersten Tage war Lynne unsere Chefin sehr nett zu uns, was wir von Airlie beach gar nicht gewohnt waren :D. Wir durften sogar in ihrem privaten Kinoraum

image





mit ihr "Zombiemovies" schauen ;) das Haus war wie gewohnt purer Luxus

image





image





danach verschlechterte sich ihre Laune jedoch und wir wurden aufs boot ausquartiert, auf dem wir auch schon in Airlie gewohnt haben. Nach der Woche wussten wir beide auf jeden Fall, wie man bügelt, den Boden säubert, gärtnert und Bäder putzt

image





Zur Belohnung gab es sogar "bubbly"

image





Danach haben uns James (der Ehemann) und Jakob (ein anderer Arbeiter) nach Surfers Paradise gefahren, einer Großstadt mit wunderschönem Strand.

image





image





Hier sind wir aber nur 1 Nacht geblieben, weil es einfach zu voll und überlaufen war. Danach ging es nach Byron Bay unserer Zweitlieblingsstadt nach Airlie :)
Die Leute dort waren voll gechillt und die Stadt hatte einen leichten Hippieflair. Dort waren wir 5 Tage lang, in denen wir viel mit zwei Freunden (Felix aus Schweden und Toni aus Deutschland) unternommen haben.

Zwischen Lust & Frust

Samstag, 09.11.2013
Hallo ihr Lieben,
es wird jetzt ein gaaanz langer Eintrag folgen, da wir zwei Schussels uns nicht öfters gemeldet haben, wir hoffen, dass ihr uns verzeihen könnt :D
Von Airlie beach sind wir damals nach Brisbane geflogen, was sich im Nachhinein als nicht sehr schlau herausgestellt hat. Zum einen haben wir dann so ungefähr 1/4 unseres Weges an der Ostküste übersprungen, zum anderen unterlief uns der Fehler, dass wir nur carry On luggage gebucht haben, also nur Handgepäck und voller Panik waren, dass wir nun unsere backpacks in Airlie zurück lassen müssen oder viel zu viel zahlen müssen. Wir haben das dann aber souverän gemeistert und so kamen wir doch noch in brisbane an :D

Brisbane an sich ist eine sehr schöne Stadt.

Das mit der Jobsuche hat uns jedoch irgendwann die Lust an Brisbane genommen und wir waren mehr als frustriert, als wir nach ungefähr 5 stunden und 50 Geschäften nicht eine freie arbeitsstelle finden konnten.
So kam uns das Angebot unserer ehemaligen "Arbeitgeberin" ganz recht, dass wir wieder für eine Woche für sie arbeiten sollen. Also sind wir in den Zug gestiegen und nach Hope Island gefahren. Die ersten Tage war Lynne unsere Chefin sehr nett zu uns, was wir von Airlie beach gar nicht gewohnt waren :D. Wir durften sogar in ihrem privaten Kinoraum

mit ihr "Zombiemovies" schauen ;) das Haus war wie gewohnt purer Luxus

danach verschlechterte sich ihre Laune jedoch und wir wurden aufs boot ausquartiert, auf dem wir auch schon in Airlie gewohnt haben. Nach der Woche wussten wir beide auf jeden Fall, wie man bügelt, den Boden säubert, gärtnert und Bäder putzt

Zur Belohnung gab es sogar "bubbly"

Danach haben uns James (der Ehemann) und Jakob (ein anderer Arbeiter) nach Surfers Paradise gefahren, einer Großstadt mit wunderschönem Strand.

Hier sind wir aber nur 1 Nacht geblieben, weil es einfach zu voll und überlaufen war.


image



Danach ging es nach Byron Bay unserer Zweitlieblingsstadt nach Airlie :)
Die Leute dort waren voll gechillt und die Stadt hatte einen leichten Hippieflair. Dort waren wir 5 Tage lang, in denen wir viel mit zwei Freunden (Felix aus Schweden und Toni aus Deutschland) unternommen haben. An einem Tag sind wir mit ihnen zum östlichsten punkt Australiens und dem leuchtturm gelaufen. Dabei wäre Leonie fast kollabiert, weil es die ganze Zeit nur bergauf ging (4 stunden) :D.


image



image



image



Danach haben wir einen Abstecher zu den extremen Hippies unternommen. Das Dorf heißt Nimbin und ist eine alternative Graskommune :D nachdem wir mit unserem Hippiebus in Nimbin angekommen sind, sind wir mit unseren Rucksacken bei gefühlten 50 Grad erstmal eine halbe stunde zu unserem "hostel" ,mitten in der Pampa und auf einem berg gelegen, gelaufen. Unser Zimmer haben wir dort nicht etwa mit anderen backpackern geteilt, sondern ausschließlich mit spinnen und anderen schwer zuzuordnenden Tieren :D. Auch die paar Leute dort waren äußerst "speziell" und in einem Universum unterwegs ;) mindestens genauso komisch war das Dorf und seine Einwohner, aber einen Abstecher war es trotzdem wert.


image



image



image



Daraufhin kamen wir auf die gloreiche Idee unsere Jobsuche in die kleineren und untouristischen Städte zu verlagern, was sich jetzt als einer der größten Fehler überhaupt herausgestellt hat :D Die Stadt ähnelt einer geisterstadt, die Läden sind zu und wir die einzigen Ausländer....
Deswegen gehen wir morgen weiter und versuchen unser Glück in Coffs Harbour, drückt uns die Daumen :)
Wir vermissen euch (und das schwarzbrot :D) sehr :(
Hugs and Kisses,
Loni und Meiglos

Airlie Beach, Whitsundays, luxus and cleaning

Dienstag, 15.10.2013
Hallo Ihr :)
Endlich bekommt ihr euren lang ersehnten Blogeintrag mit Bildern :D Inzwischen sind wir schon über eine Woche in Airlie Beach. Es gefällt uns hier wirklich gut :)


image



Das ist die Lagune, bei der wir die meiste freie Zeit verbracht haben. In unserem hostel haben wir sogar ein Mädchen aus Trunstadt getroffen, die mit Leonie ihrem Cousin in der Grundschule war (die Welt ist so klein :D). Angetrieben durch die schöne Gegend waren wir sogar öfters mal joggen, was auch dringend nötig ist, denn hier gibt nur Dickmacher :D (toast, nudeln,...) Meike Freut sich jetzt schon auf einen Schweinebraten bei ihrer Rückkehr und Leonie auf Klöße ;)
Wir haben hier einen 2 tägigen Segeltrip zu den Whitsundays unternommen, einer großen  Inselgruppe.


image



image



Dort haben wir den wunderschönen und weit bekannten Whithehaven  beach besucht :)


image



image



image



image



image



image



Und danach waren wir noch insgesamt 3 mal schnorcheln und haben ganz viele Fische, Schildkröten, Krebse und Korallen gesehen,wunderschön.


image



image



Zurzeit sind wir fleißig am arbeiten ;) die drei Ehepaare aus Tasmanien sind sehr nett und das Ferienhaus in dem sie leben ist purer Luxus.


image



image



image



image



Das putzen ist vollkommen ok und dafür bekommen wir super leckeres Essen und ein Hammer boot als Unterkunft.


image



image



image



Wir bleiben jetzt noch bis Samstag/Sonntag hier und wollen dann auf dem schnellsten weg nach brisbane und dort nach bezahlter Arbeit suchen.
Ihr fehlt uns und wir denken oft an euch :)
Hugs Meike and Leonie

Zwischenstopps in Mission Beach und Townsville

Freitag, 04.10.2013

Hallo ihr :),

 

hoffentlich ist bei euch allen alles in Ordnung?!

Uns geht es gut hier.Die letzten Tage waren bei uns eher weniger spektakulaer sondern wurden hauptsaechlich zum entspannen und organisieren genutzt. In Mission Beach waren wir in einem total coolen Hostel, umgeben von Regebwald und trotzdem mit Pool:).Diese Gegend ist bekannt fuer seine schoenen,verlassenen tropischen Straende, wovon wir uns dann natuerlich erstmal selbst ueberzeugen wollten.

Nach nur 2 Uebernachtungen ging es dann auch gleich weiter mit dem Greyhoundbus nach Townsville. Auf der Fahrt haben wir sogar Buschbraende geseh :O. Waehrend der Fahrt haben wir dann endlich auch unser erstes Jobangebot bekommen. Da haben wir uns dann am Abend erstmal eine Pizza gegoennt *_*.

Townsville gefaellt uns aber beiden nicht so sehr, weil es ziemlich verlassen ist und die Stadt an sich auch nicht so schoen ist. Morgen gehen wir dann weiter nach Airlie Beach wo wir eventuell eine zweitaegige Segeltour auf die Whitsunday Inseln machen wollen und wenn es nicht so teuer wird auch noch tauchen gehen:).

Naechste Woche am Samstag faengt dann unser Job an:

Drei Paerchen aus Tasmanien machen in Airlie Beach in einem Ferienhaus Urlaub und besitzen gleichzeitig in dem Ort ein Schiff. Auf dem duerfen wir dann umsonst wohnen und kriegen das Essen gezahlt. Als Gegenleistung muessen wirt dann Abends immer circa 3-4 Stunden das Haus aufraeumen.

Wir melden uns bald wieder und dann auch mit Bildern!:)  

(hat heute irgendwie nicht geklappt)

 

Machts gut und no worries! :D

Leonie und Meike

Endlich in Australien-Cairns! :)

Freitag, 27.09.2013

Hallo ihr fleißigen Leser,

heute ist unser 4 Tag in Cairns und so langsam leben wir uns ein. Wir haben uns schon ein paar Sachen in Cairns angeschaut und waren auch schon abends in einem typischen Pub ;) hier trifft man eigentlich nur Deutsche, Engländer oder Asiaten an, deshalb ist unser Englisch bis jetzt wahrscheinlich auch noch nicht sehr viel besser geworden :D Zurzeit müssen wir sehr viel Organisatorisches machen, was uns ein bisschen nervt, weil leider nie alles glatt läuft, aber das ist wahrscheinlich normal -.- Heute steht dann noch das Bewerbungsschreiben und die Jobsuche an und morgen unternehmen wir einen Trip in den Regenwald, worauf wir uns schon sehr freuen :) Am Montag wollen wir dann mit dem Bus weiterreisen nach Mission Beach und dann nach Townsville. Wir hoffen, dass bei euch alles in Ordnung ist und freuen uns auf Kommentare von euch.

Liebe Grüße Meiglos und Loni :)

(Bald bekommt ihr auch wieder Bilder ;))

Abschlusstag

Samstag, 21.09.2013
Heute waren wir zum Abschluss noch mal in dubai und haben den fischmarkt besichtigt. Die ganzen Verkäufer wollten uns etwas andrehen :D danach waren wir auf dem höchsten Gebäude der Welt, wirklich beeindruckend


image



image



Danach haben wir uns noch eine wasserfontänenschow angeschaut :)


image



Morgen geht es dann endlich nach Australien. Wir fliegen hier um 10:20 Uhr los und dann kommen wir am Montag Mittag in cairns an. Von dort aus werdet ihr wieder etwas von uns hören ;)
Liebste grüße senden die etwas traurigen backpacker Leonie und Meike (ihr fehlt uns schon jetzt)

Dubai malls und wüstensafari

Freitag, 20.09.2013

Hallo ihr zurückgebliebenen :D
Gestern waren wir ganze 6 stunden in riesigen malls und konnten kein einziges teil kaufen :( am meisten hat es uns victoria's secret angetan :D

image





außerdem konnten wir ein riesiges aquarium ,

image





Wasserfall und eine skipiste besichtigen, die mitten in den malls platziert waren. Abends waren wir dann total erschöpft.
Heute ging es nachmittags los zu einer wüstensafari :) nach einer ziemlich rasanten Fahrt durch die wüstendünen konnten wir auch noch auf einem Kamel reiten,

image





einer bauchtänzerin zuschauen

image





und ein gutes barbecue genießen.
Wir melden uns morgen wieder bei euch :*

Ankunft in der Wüste

Mittwoch, 18.09.2013
Hallo ihr lieben,
wir sind heute früh gut in abu dhabi gelandet (auch Meike hat den Flug gut überstanden :D). Unser Hotel ist schön, aber alles ein bisschen ausgestorben. Das Wetter ist gut, wir haben so um die 30 Grad. Morgen werden wir uns dubai anschauen und am Freitag eine wüstensafari machen. Liebste grüße eure bagpacker :)


image

Bald geht es los

Samstag, 07.09.2013

Dies ist der erste Eintrag in meinem neuen Blog. In Zukunft werde ich hier über meine Erlebnisse im Ausland berichten.